Herzlich Willkommen bei Gartenbau Härtl

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern in unserer Gärtnerei und beim Bestellen in unserem Online-Shop!

Buchtipp

Liebe Pflanzen-, Bonsai- und Kunstfreunde,

nun ist es endlich soweit!

 

Unser Kunstmagazin "Die ganze Welt auf einem Stein" ist bei uns gelandet. Die Schwebenden- oder Planetensteine und Saikai- Landschaften in Schrift und Bild für immer festgehalten. Danke an Florian für sein künstlerisches Können und seine Kreativität, an Sonja für ihre wunderschönen Worte, die unsere Kunst exakt beschreiben und vertiefen, an Helmut für seine genialen Ideen und Fachkompetenz bei der kompletten Ausstattung des Magazins, an Anna für ständige Ermutigung und Begeisterung für unsere gemeinsame Sache und last not but least an Reimund für seine stimmungsvollen Abbildungen.

 

Unser aktuellstes Buch ist ab sofort über unseren Shop zu bestellen:

 

Die ganze Welt auf einem Stein” - unter diesem Motto präsentiert der Bildband die künst­lerische Arbeit der Gärtnerei Härtl und insbesondere die „Schwebenden Steine“, Saikai-Landschaften und Tröge. Der Bildband wird in limitierter Auflage von 3.000 Exemplaren herausgegeben und zeigt auf 128 Seiten nicht nur beeindruckende Farbfotos in grandiosen Groß- und Detailaufnahmen, sondern gibt auch Einblicke in die Philosophie und die Garten­kunst – einer fast vergessenen Kunst-Art – Karl-Heinz Härtls und seiner lebenden Kunstwerke. Diese verbinden die Kraft der Natur, künstlerische Aspekte, Ökologie und Soziales: Ein sozial-ökologisches Umdenken steht im Fokus des Bandes. Auf diese Weise bietet der Band ein breites Panorama des Angebots und der Arbeit des Kollektivs der Gärtnerei Härtl und ihres Engagements im Artenschutz.

Wie bei Beuys‘ (mit dem Karl-Heinz Härtl in jungen Jahren zusammengearbeitet hat und den er mit dem Buch ehren möchte) Kunstwerk „7000 Eichen - Stadt­verwaldung statt Stadt­verwaltung” werden auch in Härtls Werk die Gegensatz­paare zum prägenden Gestaltungs­prinzip: Pflanzen und Steine, organische Bestandteile und starre Formen. Dabei hat Härtl bei den Schwebenden Steinen, den Saikai-Landschaften oder den Trögen stets den gesamten Gesellschafts­organismus der Natur im Blick. So wird die Koexistenz der Pflanzen auf dem Stein, eine Art Lebensgemeinschaft, ein Sinnbild der Menschheit auf unserem Planet Erde - friedliche Koexistenz statt Ver­drängungs­wettbewerb.

Die Botschaften der visionären und utopischen Gartenkunstschöpfungen werden in Zeiten des Klimawandels deutlicher denn je: Sie ins­pirieren dazu, das zu tun, was notwendig ist.

Die Klimakrise ist all­gegen­wärtig; fast täglich wird in den Medien über ihre Folgen berichtet. Wir wissen längst, dass wir unseren Lebensstil ändern müssen. So wird „Die ganze Welt auf einem Stein” auch ein Appell an die Gesell­schaft, das Bewusst­sein für die Natur zu schärfen, sie als Vorbild zu nehmen und zu schützen.

Ein inspirierendes Buch, Zeugnis der Hoffnung. ➠ Shop

 

Für Buchbestellungen gibt es keinen Mindest­bestell­wert!



Herbstversand

Liebe Pflanzenfreund*innen,

bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Interesse der Pflanzen/Orchideen und gleichsam die damit verbundene Qualität, die Sie erhalten sollen, der Versand direkt von der Witterung und Reife abhängig ist. Eine zeitliche Verzögerung von 6-8 Wochen ist ab Zahlungseingang möglich. Wir bemühen uns, jede Bestellung so schnell wie möglich zu bearbeiten und auszuführen. Sie werden vor dem Versand direkt von uns informiert, entweder per Telefon oder Email.

 

Viele Grüße und bleiben Sie gesund

Martina Härtl

 

 

 

 

 


Jetzt auch bei Youtube

https://www.1730live.de/mission-frauenschuh-seltene-orchideen-werden-an-geheimen-orten-angepflanzt/

 

 

Wir freuen uns neben Facebook und Instagram nun auch auf Youtube mit unserem ersten Imagefilm vertreten zu sein:

 

Wir freuen uns auch hier über ein Abo, über Likes, Kommentare und übers Verbreiten.


Neu im Shop

...und nur in geringer Stückzahl!

 

Unsere Sonderangebote


Seminare

Liebe Bonsaifreundinnen und Bonsaifreunde,

 

nachdem unser Bonsai-Seminar unter der Anleitung von Herrn Josef Pfeffer am 5. September 2020 so viel positives Feedback gebracht hat möchten wir zukünftig gerne weitere Seminare statt finden lassen.

Ein neuer Termin folgt in Kürze...

 

Bei Interesse und für mehr Infos, schreiben Sie uns einfach eine Mail an:

ihr.gartenbau@t-online.de

 

Weitere Themennachmittage sind in Planung.